Purzel

Purzel

1) Erzähl ein bisschen etwas über dich…

Name: Frank
Geburtstag: 09.04.1976
Sternzeichen: Widder
Beruf: Informatiker

2) Warum EEE-Blog?
Ich war schon immer von Handheld-PCs fasziniert und nachdem diese fast ausgestorben waren, wandte ich mich den Linux-PDAs zu. Leider war (und ist) die Auswahl hier nicht gerade groß und in Deutschland war eigentlich nur der Zaurus von SHARP zu bekommen. Und selbst dieser mußte importiert werden, da SHARP ihn nur in Japan auf den Markt brachte. So ist es nicht verwunderlich, dass es kaum deutschsprachige Seiten zu diesem Thema gibt und da ich keine Lust mehr hatte, alle Fragen immer wieder neu zu beantworten, entstand www.wide-eye.de, eine Seite rund um den Linux-PDA SHARP Zaurus SL-C1000 (und SL-5500G).
Inzwischen wird der Platz dort jedoch ziemlich knapp und der EEE PC scheint mir ein legitimer Nachfolger des Zaurus zu sein. Also lag es auf der Hand, www.wide-eye.de in technisch neuem Gewand für den EEE fortzusetzen.

3) Spielt die Größe eine Rolle?
*Hust* Ähm… also… achsooo, die Größe vom EEE PC? Klar, die ist wohl der wichtigste Grund für mich, ein solches Subnotebook zu holen. Rechne ich das Zubehör mit ein, bekomme ich zum Preis eines EEE auch ein besser ausgestattetes Notebook – nur das hat dann Desktoptechnik und ist im Vergleich zu Asus EEE riesig und schwer. Mein SHARP Zaurus SL-C1000 wirkt gegenüber dem EEE schon wieder winzig, vor allem das kleine 4″ Display.
Schaut man sich also die Alternativen an, ist der EEE PC der beste Kompromiss von Größe und Preis.

Share Button