Drück mich!

Das Acer Aspire R7-572G ist neben einem Multi-Touchscreen auch mit einem aktiven Digitizer (Stift) von N-trig ausgestattet. Leider bietet Windows 8.x von Haus aus keine einfache Möglichkeit, den Touchscreen abzuschalten.

Die Kombination aus Touschreen und Stylus ist ausgesprochen praktisch. Viele Dinge lassen sich einfach mit einem Fingerwisch erledigen, Scrollen und Zoomen geht leicht von der Hand… und wenn es um Details und kleine Menüs und Toolbars geht, nimmt man den Stift zu Hilfe.
Aber der Stift hat noch einen weiteren Nutzen, wenn man das Notebook als digitales Zeichenbrett einsetzen will. Im Grunde genommen ist es ideal. Mit 15,6″ ist das Display ausreichend groß und im Gegensatz zu normalen Grafiktabletts sieht man direkt, was man gezeichnet hat. – Ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Problematisch wird es jedoch, wenn Touchscreen und Digitizer gleichzeitig aktiv sind und ihre Eingaben gemeinsam übermitteln.

Was wäre also eine bessere Lösung, als den Tochscreen bei Bedarf einfach abschalten zu können? Leider gibt es unter Windows 8/8.1 für diese Aufgabe jedoch keine einfache Lösung – zumindest ist mir keine bekannt. Denn um den Touchscreen zu deaktivieren, muss man in den Gerätemanager gehen und dort bei den Eingabegeräten nach einem HID-konformen Touchscreen suchen. Dieser muss deaktiviert werden. – Umständlicher geht es kaum.

Geräte-Manager

Zufällig bin ich dann auf eine Anleitung von JoeQuery gestoßen. Dort wird detailliert beschrieben, was man den Tochscreen mit nur einem Tastendruck ein- und ausschalten kann.

Diese Anleitung habe ich zum Anlass genommen, alles in ein kleines Programm zu packen, welches sich nach dem Start in der Taskbar (Tray) verankert, den aktuellen Status des Touchscreens anzeigt und eine Umschaltung „on the fly“ ermöglicht.

HID Eigenschaften Hardware-ID

Wie in der Anleitung von JoeQuery beschrieben, muss dazu die Hardware-ID des Touchscreens im Geräte-Manager herausgesucht werden. Das Programm (ToggleTouch.exe) muss dann als Administrator ausgeführt werden. Beim ersten Start öffnet sich das Einstellungsfenster. Hier muss die Hardware-ID eingegeben, sowie ausgewählt werden, um welche Windows-Version es sich handelt. Schließlich können noch die Namen der Icons (.ico, ohne Endung) hinterlegt werden.

ToggleTouch

Durch einen Klick auf das TrayIcon kann der Touchscreen nun ein- und ausgeschaltet werden. Mit einem Rechtsklick wird ein Kontextmenü mit weiteren Einstellmöglichkeiten geöffnet.

TrayIcon

Download ToggleTouch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.